StartseitePresseKontakt

Deutscher Internistentag (DIT)

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der 15. Deutsche Internistentag (DIT) 2022 steht thematisch ganz im Zeichen des Koalitionsvertrages. Die Reformpläne der Ampel sind umfangreich und ambitioniert. Teilweise greift die neue Bundesregierung auch unvollendete Vorhaben der vergangenen Legislatur auf.

Das ist wichtig, denn in der Corona-Pandemie sind viele gesundheitspolitische Reformen ins Stocken geraten. Der Fachkräftemangel, der nach den Kliniken mittlerweile auch die Praxen erreicht hat, ist u.a. Ausdruck dieses Reformstaus. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns auf die spannende Keynote „Schlechte Rahmenbedingungen oder schlechtes Management? Fachkräftemangel im Krankenhaus“ von Prof. Dr. med. Henriette Neumeyer (DKG) beim Pre-Opening am Donnerstagabend.

Welche konkreten Maßnahmen müssen wir aber ergreifen, um sowohl das Gesundheitssystem zu entlasten als auch die Versorgung zu verbessern? Mit unseren Gästen diskutieren wir deshalb über die überfällige Reform der Notfallversorgung, intersektorale Versorgungskonzepte und Selektivverträge an der Schnittstelle Hausarzt/Facharzt. Unser Junges Forum wirft zudem einen Blick auf die Auswirkungen interprofessioneller Zusammenarbeit auf die ärztliche Weiterbildung.

Es verspricht, spannend zu werden. Wir freuen uns auf Sie in Berlin!

Ihre

Christine Neumann-Grutzeck
Präsidentin

Zur Anmeldung