Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Aktuelle Pressemitteilung

Auf dieser Seite finden Sie immer unsere aktuellste Pressemitteilung.
Alle älteren Pressemitteilungen liegen in unserem Pressearchiv.

Pressemeldung
18.06.2019

Falsch dosiert – Änderung der AMVV verfehlt ihr Ziel!

Wiesbaden, 18. Juni 2019: Das Bundesministerium für Gesundheit will Ärztinnen und Ärzte verpflichten, Dosierungsempfehlungen verschriebener Arzneimittel auf Rezepten zu vermerken; eine Maßnahme, die aus Sicht des Berufsverbandes Deutscher Internisten e.V. (BDI) das Ziel verfehlt, die Therapiesicherheit für Patienten zu verbessern.

„Eine Dosierungsempfehlung auf dem Rezept beweist weder, dass eine Belehrung des Patienten durch Arzt stattgefunden hat, noch ist das Rezept der richtige Ort dafür“, bewertet BDI-Präsident Prof. Hans Martin Hoffmeister den Verordnungsentwurf. 

Schließlich verbleibe das Rezept am Ende in der Apotheke. Die Apotheker seien in der Verordnung jedoch überhaupt nicht bedacht. Um die richtige Einnahme sicherzustellen, bedürfe es anderer Maßnahmen: „Nicht umsonst sind Fälle ausgenommen, in denen dem Patienten bereits ein Medikationsplan, der das verordnete Mittel umfasst, oder eine entsprechende schriftliche Dosierungsanweisung des Arztes vorliegt“, so der BDI-Präsident.

Der Aktionismus des Gesetzgebers nimmt aus Sicht des BDI mittlerweile besorgniserregende Ausmaße an. „Ein Schnellschuss folgt dem anderen. Anstatt sich die tatsächlichen Abläufe im Patienten- und Praxisalltag bewusst zu machen, belegt man Kolleginnen und Kollegen mit einem weiteren bürokratischen Aufwand ohne Mehrwert für den Patienten. Damit wird die Versorgung mehr gestört als verbessert“, ist sich Prof. Hoffmeister sicher.

Pressekontakt:
Prof. Hans Martin Hoffmeister (Präsident)
Tilo Radau (Geschäftsführer)
Tel.: 0611 18133-0
Fax: 0611 18133-50
info@bdi.de
 
Berufsverband Deutscher
Internisten e.V. (BDI)
Haus der Internisten
Schöne Aussicht 5
65193 Wiesbaden
www.bdi.de
www.internisten-im-netz.de
Facebook: @Ihr.BDI
Twitter: @BDI_eV

 

Als PDF herunterladen

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.