Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Nachrichten

Politik
28.07.2020

Thailand will Corona-Notstand erneut verlängern

Die thailändische Regierung will den Corona-Notstand noch einmal um einen Monat bis Ende August verlängern. Die Maßnahme sei weiter notwendig, um die Krise zu bewältigen und die 14-tägige Quarantäne-Pflicht für einreisende Ausländer durchzusetzen, sagte der Generalsekretär des Nationalen Sicherheitsrates (NSC), General Somsak Roongsita. Jedoch gibt es viele Gegner des Dekrets. Sie werfen der Führung in Bangkok vor, mit dem Notstand Proteste politischer Gegner unterdrücken zu wollen.

[mehr]
Medizin, Politik
27.07.2020

Drei Corona-Fälle in Da Nang: Vietnam fliegt 80.000 Urlauber aus

Nach drei neuen Corona-Infektionen in der Küstenstadt Da Nang lassen die vietnamesischen Behörden 80.000 Menschen aus der Millionenmetropole ausfliegen. Bei den meisten handele es sich um inländische Touristen, die in den nächsten Tagen mit Hunderten Flügen in elf vietnamesische Städte gebracht werden sollen, berichteten staatliche Medien am Montag. Auch öffentliche Veranstaltungen, Feste und religiöse Zusammenkünfte wurden in Da Nang wieder verboten. Zuvor hatte das südostasiatische Land fast 100 Tage lang keine lokale Infektion mit dem Coronavirus gemeldet.

[mehr]
Medizin
27.07.2020

WHO meldet neuen Rekord an gemeldeten Corona-Neuinfektionen

Noch nie seit Beginn der Coronavirus-Pandemie sind der Weltgesundheitsorganisation (WHO) innerhalb von 24 Stunden so viele Neuinfektionen gemeldet worden wie am Freitag. Insgesamt waren es 284.196 Fälle, teilte die WHO am Freitagabend mit.

[mehr]
Politik
27.07.2020

Gesundheitsminister wollen Corona-Tests für alle Urlauber

Alle Reisenden sollen sich nach ihrer Rückkehr in Deutschland kostenlos auf das Coronavirus testen lassen können. Das soll an Flughäfen und Seehäfen geschehen, aber auch in ihren Heimatorten. Einen entsprechenden Beschluss fasste die Gesundheitsminister von Bund und Ländern am Freitag bei einer Schaltkonferenz.

[mehr]
Medizin, Politik
27.07.2020

Corona-Zahlen in Belgien um 89 Prozent gestiegen

Die Zahl der entdeckten Corona-Infektionen in Belgien ist binnen einer Woche um 89 Prozent gestiegen. Durchschnittlich 221 neue Fälle pro Tag waren es in der Zeit vom 14. bis 20 Juli, wie die Agentur Belga am Freitag unter Berufung auf das zuständige Institut Sciensano meldete. Insgesamt wurden in den sieben Tagen 1544 Infektionen registriert.

[mehr]
Vermischtes
27.07.2020

Regierung zahlt Millionen für Maskenbeschaffung an Unternehmensberater

Für die Beschaffung medizinischer Schutzausrüstung in der Corona-Krise zahlt die Bundesregierung fast zehn Millionen Euro an die Unternehmensberatung Ernst & Young. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor, über die zuerst die „Welt“ berichtet hatte.

[mehr]
Politik
27.07.2020

Masken in der Öffentlichkeit: Belgien verschärft Corona-Regeln

Belgien verschärft seine Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie wieder. Seit Samstag muss auf öffentlichen Plätzen Maske getragen werden. Dazu gehören Märkte, Geschäftsstraßen und alle Orte mit viel Publikumsverkehr, wie Ministerpräsidentin Sophie Wilmès letzte Woche mitteilte. Hintergrund sei ein beunruhigender Anstieg der Infektionen.

[mehr]
Medizin, Vermischtes
24.07.2020

Zahl der Corona-Infektionen in Russland steigt auf über 800.000

In der Corona-Pandemie haben sich in Russland insgesamt mehr als 800.000 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. In den vergangenen 24 Stunden kamen im ganzen Land rund 5800 neue Fälle hinzu, wie die Behörden am Freitag in Moskau mitteilten. Nur die USA, Brasilien und Indien verzeichnen mehr Fälle als das Riesenreich.

[mehr]
Politik
24.07.2020

Gesundheitsminister: Corona-Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten

Wer aus Risikogebieten nach Deutschland zurückkommt, muss eigentlich zwei Wochen in Quarantäne. Doch nicht jeder hält sich dran. Die Politik will die Regeln nun ändern.

[mehr]
Medizin
24.07.2020

Forscher finden möglichen Corona-Superspreader bei Tönnies

Was hat den massenhaften Fund von Corona-Infizierten bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück ausgelöst? Forscher sind der Antwort auf diese Frage jetzt auf die Spur gekommen.

[mehr]
Politik
24.07.2020

USA droht Rückschlag beim Kampf gegen Drogenkrise

In den USA sind 2019 vorläufigen Zahlen zufolge mehr Menschen an einer Überdosis Drogen oder Schmerzmitteln gestorben als je zuvor. Rund 71 000 Drogentote gab es im vergangenen Jahr, wie die US-Gesundheitsbehörde CDC letzte Woche mitteilte. In vielen Fällen spielen synthetische Opioide eine große Rolle, der Missbrauch dieser Drogen ist eines der größten gesellschaftlichen Probleme in den USA. Der Kampf gegen die Opioide-Krise ist auch ein zentrales Thema der Amtszeit von US-Präsident Donald Trump, der für seine Wiederwahl im November wirbt.

[mehr]
Vermischtes, Medizin
24.07.2020

Weitere Corona-Infektionen in Restaurant in Berlin-Mitte

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in einem Berliner Restaurant ist noch gestiegen. Ein Teil des Personals wird unter Quarantäne gestellt. Das Lokal soll sein Hygienekonzept überarbeiten.

[mehr]
Medizin, Politik
23.07.2020

Indonesien seit zwei Tagen mit mehr als 100 Corona-Toten

Das schwer von der Corona-Pandemie betroffene Indonesien hat bereits den zweiten Tag in Folge mehr als 100 Tote in Zusammenhang mit Covid-19 verzeichnet. Allein seit Mittwoch seien 117 Patienten gestorben, teilten die zuständigen Behörden in Jakarta am Donnerstag mit. Am Vortag waren es sogar 139 Todesopfer. Insgesamt stieg die Zahl der Toten damit auf fast 4600.

[mehr]
Medizin
23.07.2020

454 registrierte Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 454 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Damit waren seit Beginn der Corona-Krise mindestens 202 799 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Mittwochmorgen meldete (Datenstand 22.7., 0.00 Uhr).

[mehr]
Medizin, Vermischtes
23.07.2020

Mindestens zehn Corona-Infektionen nach Abend in Berliner Lokal

Nach einem Abend in einem Lokal direkt unter dem Berliner Fernsehturm sind mindestens zehn Gäste positiv auf das Coronavirus getestet worden. Betroffen seien teils Berliner, teils Menschen aus anderen Städten, teilte Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel am Mittwochnachmittag mit. Gesucht würden jetzt weitere Menschen, die am 10. Juli abends im „Restaurant (Indoor Bar) Mio Berlin“ in der Panoramastraße waren, hieß es.

[mehr]

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.