Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Die wichtigsten Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Stand: 01.09.2021


Auffrischimpfungen ab sofort möglich – Geänderte Coronavirus-Impfverordnung in Kraft getreten

01.09.2021 - Die geänderte Coronavirus-Impfverordnung ist heute in Kraft getreten. Danach können jetzt auch Auffrischimpfungen durchgeführt und abgerechnet werden.

[weiter lesen]


Anschluss an die Corona-Warn-App für Bürgertests erforderlich

Bürgertests werden ab 1. August nur noch vergütet, wenn die Praxis das Testergebnis und das Testzertifikat an die Corona-Warn-App übermitteln kann. Dies sieht die aktualisierte Coronavirus-Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums vor.  

[weiter lesen]


Wirtschaftlichkeitsprüfung Heilmittel: Post-COVID-19-Syndrom ab 1. Juli besonderer Verordnungsbedarf

Das Post-COVID-19-Syndrom wird bei der Heilmittelversorgung bundesweit als besonderer Verordnungsbedarf anerkannt. Verordnen Ärzte ab 1. Juli Physio- oder Ergotherapie aufgrund von Langzeitfolgen einer Corona-Infektion, so wird bei einer Wirtschaftlichkeitsprüfung ihr Budget nicht mit den Verordnungskosten belastet.

[weiter lesen]


Versorgungsanspruch gegen den Staat bei allen COVID-19-Impfungen

Ärzte haben bei korrekt durchgeführter Schutzimpfung kein Haftungsrisiko für Impfschäden, wenn sie Personen unter 60 Jahren mit dem Vakzin von AstraZeneca oder Johnson & Johnson impfen. Das sieht das geänderte Infektionsschutzgesetz vor, dass der Bundesrat am 28.05.2021 beschlossen hat. 

[weiter lesen]


Stiko empfiehlt Corona-Impfung für Schwangere mit erhöhtem Risiko

Bislang gibt es keine generelle Impf-Empfehlung für Schwangere. Für werdende Mütter mit einem erhöhten Risiko für schwere Covid-Erkrankungen sieht das jetzt anders aus - die Stiko hat ihre Empfehlung angepasst.

Wenn Schwangere an Corona erkranken, können die Folgen fatal sein. In vielen Ländern - darunter Frankreich, Israel und mehrere US-Staaten - werden Schwangere daher sogar priorisiert geimpft.

[weiter lesen]


COVID-19-Schutzimpfung

Wirksamkeit und Sicherheit

Management von Nebenwirkungen

Im Rahmen von Sitzungen des BDI am 16. und 17. April wurde deutlich, dass die Flut neuer Daten in Kombination mit der Vielstimmigkeit offizieller Verlautbarungen bei vielen Impfkandidat*innen eher zu Verwirrung als zu Klärung beiträgt. Deshalb fassen wir die uns zur Verfügung stehenden und für Internist*innen relevanten Informationen auf dem derzeitigen Stand des Wissens zusammen. Wir stützen uns dabei auf publizierte Leitlinien und Stellungnahmen der Fachgesellschaften [1, 2].

[weiter lesen]


Fallzahlen, Risikogebiete & Gebiete mit Neuinfektionen

Impfdashboard: https://impfdashboard.de


Bundesregierung

[Archiv]


Bundesministerium für Gesundheit (BMG)

[Archiv]

Allgemeine Informationen BMG

Aktuelle Informationen zur nationalen Teststrategie

Aktuelle Meldungen des BMG

Aktuelle Informationen des BMG


Robert-Koch-Institut (RKI)

[Archiv]

Allgemeine Informationen RKI

Übersicht aller wichtigen Informationen


Bundesärztekammer (BÄK) & Landesärztekammern (LÄK)

[Archiv]

Allgemeine Informationen Ärztekammer

Homepage Bundesärztekammer


Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)

[Archiv]

Allgemeine Informationen G-BA

Übersicht der befristeten Sonderreglungen des G-BA


Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV)

[Archiv]

Allgemeine Informationen KBV

Übersicht der aktuellen Regularien für Vertragsärztinnen und Vertragsärzte (KBV)

Die Praxisnachrichten der KBV

Pressemitteilungen der KBV


Fallzahlen, Risikogebiete & Gebiete mit Neuinfektionen


Kontakt:

0611 - 181 33 11
info@noSpam.bdi.de

Beratung in Rechtsfragen:

0611 - 181 33 17
rechtsberatung@noSpam.bdi.de

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internistinnen und Internisten e.V.