Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Nachrichten

Politik, Medizin, Vermischtes
16.09.2019

Erste Bayerische Demenzwoche gestartet

Mit der ersten Bayerischen Demenzwoche will Gesundheitsministerin Melanie Huml für Betreuungs- und Unterstützungsangebote für Erkrankte und ihre Angehörigen werben.

[mehr]
Vermischtes, Politik
16.09.2019

Krankenhäuser in NRW müssen sich spezialisieren

Herz, Knie, Hüfte, Bauch: Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen sollen sich künftig auf bestimmte Leistungen spezialisieren. Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) kündigte am 12.9. eine Kehrtwende in der Krankenhausplanung an.

[mehr]
Medizin
13.09.2019

Klinik: Ungewöhnliche Häufung von Handfehlbildungen bei Babys

In einem Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen hat es eine ungewöhnliche Häufung von Neugeborenen mit Handfehlbildung gegeben. Im Sankt Marien-Hospital Buer in Gelsenkirchen waren zwischen Juni und Anfang September drei betroffene Kinder auf die Welt gekommen, wie die Klinik in einer Stellungnahme auf ihrer Homepage mitteilte. „Das mehrfache Auftreten jetzt mag auch eine zufällige Häufung sein. Wir finden jedoch den kurzen Zeitraum, in dem wir jetzt diese drei Fälle sehen, auffällig.“ Fehlbildungen dieser Art habe man in der Klinik viele Jahre nicht gesehen worden, hieß es.

[mehr]
Vermischtes
13.09.2019

Unkrautvernichter Glyphosat - weit verbreitet und umstritten

Wo Glyphosat ausgebracht wird, wächst nichts mehr - kein Gras, Kraut oder Moos. Ackerflächen können damit schnell unkrautfrei gemacht werden - vor der Aussaat oder nach der Ernte. Der Stoff, der auf rund 40 Prozent der deutschen Felder zum Einsatz kommt, ist ein Total-Herbizid. Es blockiert ein für die Pflanzen lebenswichtiges Enzym. Die Zulassung in Deutschland erfolgte 1974.

[mehr]
Vermischtes
13.09.2019

Sachsen-Anhalt: Krankenhäuser beklagen zunehmende Bürokratie

Die Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt leiden nach Verbandsangaben unter einer zunehmenden Bürokratie. „Das steht im Gegensatz zu dem, was wir wollen, Patienten zu heilen und zu pflegen“, sagte der Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt, Gösta Heelemann, am 4.9. auf der Mitgliederversammlung in Halle. Es gehe darum, dass Ärzte und Pflegekräfte am Bett der Patienten arbeiten, statt immer mehr Zeit am Computer verbringen zu müssen, um Dokumente auszufüllen.

[mehr]
Politik
13.09.2019

Mecklenburg-Vorpommerns: Landarzt- und Spitzensportler-Quote an den Hochschulen

Die Landarzt-Quote an den Universitäten des Landes rückt näher. Dazu soll zunächst das Hochschulzulassungsgesetz geändert werden. Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) brachte den Entwurf dafür am 4.9. in den Landtag ein. Danach soll es künftig möglich sein, bis zu 20 Prozent der Medizin-Studienplätze für Bewerber zu reservieren, die sich verpflichten, nach ihrem Studium als Arzt im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns zu arbeiten.

[mehr]
Politik, Vermischtes
12.09.2019

Militärische Sanitätsdienste rücken zusammen

Die militärischen Sanitätsdienste von 14 Staaten wollen enger zusammenarbeiten. Hochrangige Vertreter der Sanitätsdienste unterzeichneten am 3.9. in Koblenz eine entsprechende Erklärung, wie der Sanitätsdienst der Bundeswehr mitteilte. Damit wurde je ein Projekt von Nato und EU (Multinational Medical Coordination Centre und European Medical Command) zu einer Initiative (MMCC/EMC) zusammengeführt. Der neue MMCC/EMC-Direktor Stefan Kowitz sprach von „zwei Wurzeln, einem Team, einer Fähigkeit“.

[mehr]
Vermischtes
12.09.2019

Medzintechnik-Unternehmen HumanOptics geht an chinesischen Investor

Das Erlanger Medizintechnik-Unternehmen HumanOptics wird an einen chinesischen Investor verkauft. Der Vorstand des Herstellers von Implantaten für die Augenchirurgie sei vom bisherigen Schweizer Mehrheitsaktionär Medipart informiert worden, dass die Chinesen den Aktienanteil in Höhe von 73,4 Prozent übernehmen, teilte das Unternehmen letzten Freitagabend (3.9.) mit. Angaben zum Kaufpreis machten die Erlanger nicht. Die Kartellbehörden müssen dem Geschäft noch zustimmen. Der Name des Investors wurde zunächst nicht genannt.

[mehr]
Medizin, Vermischtes
11.09.2019

WHO: Gesündere Nahrung kann weltweit Millionen Menschen retten

Mit gezielten Investitionen in gesündere Ernährung könnten nach einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit Millionen Menschenleben gerettet werden. „Die Ernährung sollte ein Eckpfeiler unverzichtbarer Gesundheitsversorgung sein“, sagte die stellvertretende WHO-Generaldirektorin Naoko Yamamoto.

[mehr]
Medizin, Vermischtes
11.09.2019

Tschechische Ärzte hielten Schwangere 117 Tage am Leben

Nach der erfolgreichen Geburt eines Kindes einer hirntoten Mutter in Tschechien haben die Ärzte neue Einzelheiten bekanntgegeben. Die schwangere Frau sei 117 Tage lang künstlich beatmet und am Leben gehalten worden, berichteten die Mediziner der Universitätsklinik in Brünn (Brno) am 2.9. bei einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz. Das sei hinsichtlich der Dauer „wohl einzigartig“ für einen solchen Fall. Das Mädchen mit dem Namen Eliska sei Mitte August in der 34. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt entbunden worden. Es sei bei der Geburt 2,1 Kilogramm schwer und 42 Zentimeter groß gewesen.

[mehr]
Vermischtes
11.09.2019

Künstliche Intelligenz soll beim Lesen von Arztbriefen helfen

Künstliche Intelligenz (KI) soll künftig auch beim Lesen von Arztbriefen helfen. Einer der Referenten des rheinland-pfälzischen Zukunftskongresses Gesundheit digital (3./4.9.) in Koblenz, der Informatikprofessor Steffen Staab, sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Bei unserem Projekt geht es weniger um Patienten als vielmehr um Mediziner.“ In einer großen Klinik fielen im Jahr Hunderttausende Arztbriefe an.

[mehr]
Medizin
10.09.2019

Mehr als 1000 Tote durch Dengue-Fieber auf Philippinen

Auf den Philippinen sind in diesem Jahr bereits mehr als 1000 Menschen durch das Dengue-Fieber gestorben. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Dienstag (10.9.) handelt es sich bei annähernd 40 Prozent der insgesamt 1021 Todesopfer um Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren. Besonders schlimm betroffen ist die Hauptstadtregion rund um Manila, wo viele Menschen in Slums leben. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres raffte das Dengue-Fieber auf den Philippinen 622 Menschen dahin.

[mehr]
Vermischtes
10.09.2019

Mangel bei Blutkonserven droht trotz geringeren Bedarfs

Trotz einer sinkenden Zahl von Bluttransfusionen in Deutschland droht nach Expertenmeinung in den nächsten Jahren ein Mangel. Grund sei die demografische Entwicklung, teilte die Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI) letzte Woche mit.

[mehr]
Politik
10.09.2019

Bayern will für künftige Landärzte Hürden für Medizinstudium senken

 

Zur Deckung des Ärztebedarfs auf dem Land will der Freistaat für einen Teil der Medizinstudienplätze die Zulassungshürden senken. Dies hat das Kabinett am 3.9. in München beschlossen. Abhängig vom prognostizierten Bedarf werden rund 90 Studienplätze im Rahmen der Landarztquote vergeben. „Das ist eine echt gute Chance, Landarzt zu werden“, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

[mehr]
Vermischtes
10.09.2019

Gut drei Viertel der Pflegebedürftigen wurden 2017 zu Hause versorgt

Die Mehrheit der Pflegebedürftigen in Deutschland wurde im Jahr 2017 zu Hause versorgt. Dabei handelte es sich um 2,59 Millionen Menschen oder 76 Prozent aller Pflegebedürftigen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

[mehr]

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.