Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Nachrichten

Vermischtes
20.03.2019

WHO: Digitale Werbung verlockt Minderjährige zu ungesundem Verhalten

Chatten, Promis folgen, soziale Medien nutzen: Kinder und Jugendliche sind immer häufiger online unterwegs und werden dabei mit Werbung bombardiert, die ihre Gesundheit gefährden kann. Davor warnt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Regierungen brauchten bessere Nutzungsdaten, um diese Werbewelt zum Schutz der Kinder besser zu regulieren, forderte die WHO-Europaregion.

[mehr]
Vermischtes
20.03.2019

Studie: Fehlzeiten hängen stark vom Beruf ab

Wie oft Beschäftigte wegen Krankheit fehlen, hängt laut einer Studie eher vom Beruf ab als vom Alter. Der jeweilige Job beeinflusse stark den Umfang von Fehlzeiten und auch die Art der Erkrankung, erläuterte das Wissenschaftliche Institut der AOK nach einer Auswertung von Daten der knapp 14 Millionen AOK-Versicherten.

[mehr]
Medizin
19.03.2019

Bereits mehr als 600 Ebola-Tote im Kongo

Im Osten des Kongos sind bereits mehr als 600 Menschen an Ebola gestorben. Bislang hätten sich in der Provinz Nord-Kivu 960 Menschen mit dem hoch gefährlichen Virus angesteckt, erklärte das kongolesische Gesundheitsministerium. Rund 300 Menschen seien nach der Behandlung unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wieder genesen. Seit August erhielten in der Region zudem rund 90.000 Menschen einen experimentellen Impfstoff gegen Ebola, wie das Ministerium am Montagabend weiter erklärte.

[mehr]
Politik
19.03.2019

Pläne gegen den Pflegenotstand - Spahn erwartet höhere Eigenanteile

Pflegemisere in Deutschland: Die Bundesregierung will viele Räder drehen, um die Lage zu verbessern. Wichtige Weichenstellungen stehen kurz bevor.

[mehr]
Politik
19.03.2019

Kassenpatienten sollen künftig schneller Termine bekommen

Wenn es Termine beim Arzt erst in mehreren Wochen gibt, ärgert das gesetzlich Versicherte - vor allem, wenn Privatpatienten fixer drankommen. Gegensteuern soll ein Gesetz, das noch einiges mehr vorsieht.

[mehr]
Vermischtes
19.03.2019

Morphosys reduziert Verluste - Vorsichtige Prognose für 2019

Das Biotechnologieunternehmen Morphosys ist 2018 weiter vorangekommen. Steigende Tantiemen und hohe Meilensteinzahlungen durch den Schweizer Pharmakonzern Novartis bescherten dem bayerischen Antikörper-Spezialisten einen Umsatzanstieg. Zudem konnte die Gesellschaft ihre Verluste eindämmen.

[mehr]
Vermischtes, Medizin
18.03.2019

Schwere Grippewellen beeinflussen Entwicklung der Lebenserwartung

Die schweren Grippewellen der vergangenen Jahre könnten die Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland negativ beeinflusst haben. Das vermuten Forscher des Berliner Robert Koch-Instituts mit Blick auf die Statistiken der vergangenen 25 Jahre. In dieser Zeit stieg die mittlere Lebenserwartung von Frauen von 79 auf 83,2 Jahre. Bei den Männern wuchs sie von 72,5 auf 78,4 Jahre, heißt es im Journal of Health Monitoring. Allerdings beobachten die Forscher immer wieder rätselhafte kleine Unterbrechungen bei diesem kontinuierlichen Anstieg - zum Beispiel 2013, 2015 und 2017.

[mehr]
Medizin, Vermischtes
18.03.2019

Chirurgen befreien Frau von 15 Kilo schwerem Tumor

Chirurgen in Thüringen haben einer 63-jährigen Frau einen 15 Kilogramm schweren Tumor entfernt. Die erfolgreiche Operation dauerte vier Stunden, wie eine Sprecherin des Klinikums Altenburger Land mitteilte. Der Patientin gehe es den Umständen entsprechend gut. Der Tumor hatte sich neben dem Darm ausgebreitet und diesen abgedrängt. Dadurch konnte die Patientin nichts mehr essen, wie Chefarzt Rigo Voigt laut Mitteilung erklärte. „Selbst an universitären Tumorzentren ist ein Tumor solchen Ausmaßes eine Seltenheit“, sagte er.

[mehr]
Vermischtes, Politik
18.03.2019

Krankenhauspersonal streikt in Griechenland

Aus Protest gegen Lohnkürzungen sowie Personalmangel sind am letzten Donnerstag (14.3.) griechische Krankenschwestern und Krankenpfleger der staatlichen Krankenhäuser in den Streik getreten. Aus diesem Grund würden dort nur Notfälle behandelt, sagte ein Sprecher des Verbandes des Krankenhauspersonals im griechischen Fernsehen.

[mehr]
Vermischtes
15.03.2019

WHO-Chef: Gewalt bedroht Ebola-Erfolge - Neuer Angriff im Kongo

Die Zahl der neuen Ebola-Fälle im Kongo geht zurück. Eigentlich ist die WHO optimistisch, dass der Ausbruch in sechs Monaten gestoppt werden kann. Aber Gewalt droht den Erfolg zunichte zu machen.

[mehr]
Vermischtes, Medizin
15.03.2019

Ehrlich-Preis für Protein-Forscher - Lob des „produktiven Zweifels“

Proteine, die falsch gefaltet sind, sich verklumpen oder an der falschen Stelle landen, sind ein Merkmal von Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson oder ALS. Die Paul Ehrlich-Preisträger 2019 erforschen diese Mechanismen und hoffen auf neue Therapieansätze

[mehr]
Medizin, Vermischtes
15.03.2019

US-Forscher sorgt sich vor Gefahren von Zombie-Krankheit CWD

Es gilt laut Studien als unwahrscheinlich, dass sich die Krankheit CWD von Elchen oder Rentieren auf den Menschen übertragen kann. Trotzdem schlägt ein Experte für Infektionskrankheiten nun Alarm - und nimmt bei einem Vergleich drei böse Buchstaben in den Mund: BSE.

[mehr]
Vermischtes, Politik
15.03.2019

Kieler Sozialminister Garg fordert Kostenbremse für Pflegebedürftige

Pflegeheim-Bewohner sollten aus Sicht von Schleswig-Holsteins Sozialminister Heiner Garg (FDP) finanziell nicht unbegrenzt belastet werden dürfen. Er schlug vor, den Eigenanteil an den Kosten für Unterkunft, Verpflegung und persönlichen Bedarf bei unter 1000 Euro monatlich zu deckeln. „Wir dürfen unsere Pflegebedürftigen nicht weiter aufs Sozialamt schicken“, sagte Garg dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/4.3.). Um ständige weitere Beitragserhöhungen zu verhindern, sei ein dynamisch steigender Steuerzuschuss erforderlich. Dies sei auch Inhalt einer Bundesratsinitiative von Hamburg und Schleswig-Holstein.

[mehr]
Vermischtes
15.03.2019

Geschäft mit homöopathischer Arznei wächst

Die Verbraucher in Deutschland haben erneut mehr homöopathische Arzneien in Anspruch genommen. 2018 erwarben sie in Apotheken und im Versandhandel 54,5 Millionen Packungen solcher Mittel, wie Zahlen des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Damit ist der Absatz weiter gestiegen: 2017 waren noch 53 Millionen Packungen verkauft worden nach 46 Millionen fünf Jahre zuvor (2012).

[mehr]
Medizin, Vermischtes
14.03.2019

Ärzte ohne Grenzen: Ebola-Strategie versagt

Die derzeitige Strategie zur Bekämpfung des Ebola-Ausbruchs im Kongo hat nach Überzeugung der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) versagt. „Wir sind nicht sicher, dass wir (die Epidemie) zu Ende bringen, wenn wir so weitermachen wie bisher“, sagte MSF-Präsidentin Joanne Liu am Donnerstag (7.3.) in Genf. Sie verlangte ein Vorgehen, das die Wünsche und Ängste der Patienten und die Dorfgemeinschaften stärker ins Zentrum rückt.

[mehr]

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.