Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Nachrichten

Vermischtes
20.09.2019

Münchner Kliniken stocken zur Wiesn auf - mehr Notfälle

Die Kliniken in München haben sich teils mit Notfall-Übungen und mehr Personal auf das Oktoberfest vorbereitet.

[mehr]
Politik
20.09.2019

EU-Gesundheitskommissar: Impfen notfalls zur Pflicht machen

EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis plädiert für eine Impfpflicht in Ländern mit sinkenden Impfraten. „Wenn man sich das epidemiologische Bild anschaut und sieht, dass man keine Chance auf einen raschen umfassenden Impfschutz hat, sollte man es verpflichtend machen“, sagte Andriukaitis der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. „Das macht wissenschaftlich absolut Sinn.“

[mehr]
Vermischtes
20.09.2019

Umfrage: Hausarzt-Versorgung hat höchsten Stellenwert

Die Verfügbarkeit eines Hausarzts ist für viele Schleswig-Holsteiner wichtiger als gute Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe oder schnelles Internet. Dies geht aus einer Forsa-Umfrage hervor, die von der AOK Nordwest am 10.9. veröffentlicht wurde.

[mehr]
Vermischtes, Medizin
20.09.2019

Untersuchung: Schnelltest reduziert Einsatz von Antibiotika

Patienten wird deutlich seltener ein Antibiotikum verordnet, wenn bei ihnen per Schnelltest nach einer bakteriellen Ursache für den Infekt gesucht worden ist. Zu diesem Ergebnis ist die AOK Sachsen-Anhalt gekommen. Rund 30.000-mal sei der Schnelltest seit März 2018 bei ihren Versicherten eingesetzt worden.

[mehr]
Medizin
19.09.2019

Zahl der Dengue-Fälle in Brasilien steigt um 600 Prozent

Das von Mücken übertragene Dengue-Virus breitet sich in Brasilien wieder kräftig aus. Die Zahl mutmaßlicher Dengue-Fälle sei seit Anfang des Jahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 599,5 Prozent auf 1,4 Millionen gestiegen, teilte das Gesundheitsministerium des südamerikanischen Landes am 12.9. mit. Die Zahl der bestätigten Todesfälle durch das Dengue-Virus stieg in diesem Jahr auf 591. Im gleichen Zeitraum waren es 2018 noch 141 Todesfälle gewesen.

[mehr]
Vermischtes, Medizin
19.09.2019

Experten warnen vor Knollenblätterpilzen in Niedersachsen

Das Giftinformationszentrum Nord in Göttingen warnt Pilzsucher in Niedersachsen davor, sich mit Knollenblätterpilzen zu vergiften. Obwohl derzeit wegen des eher trockenen Jahres vergleichsweise wenig Pilze wüchsen, habe es zuletzt wieder zahlreiche Vergiftungsfälle gegeben, sagte Co-Leiter Andreas Schaper. Allein im August habe das Giftinformationszentrum rund 80 Anfragen zu Pilzvergiftungen erhalten, darunter auch zum Knollenblätterpilz. Zum Glück habe es noch keine Todesfälle gegeben.

[mehr]
Vermischtes
19.09.2019

Gentechnisch veränderte Mücken breiten sich in Brasilien aus

Eine Firma hat Hunderttausende Gelbfiebermücken mit verändertem Erbgut ausgesetzt, um die Population der gefährlichen Moskitos einzudämmen. Einige der Gentechnik-Mücken überlebten. Kritiker warnen vor den Folgen für das Ökosystem und die Bekämpfung von Epidemien.

[mehr]
Medizin, Politik
18.09.2019

Handfehlbildung bei Neugeborenen - Länder fragen Kliniken ab

Nach einer Häufung von Handfehlbildungen bei Neugeborenen in einer Klinik in Gelsenkirchen wollen die Länder mehr Informationen einholen. Dazu soll bei Krankenhäusern in den Ländern abgefragt werden, ob ähnliche Fehlbildungen aufgefallen sind. Das sei am Dienstag (17.9.) bei einer Telefonkonferenz vereinbart worden, teilte ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums in München mit.

[mehr]
Politik
18.09.2019

Mindestbesetzung mit Pflegern für weitere Krankenhaus-Stationen

Die Personalnot in der Pflege macht auch Kliniken zu schaffen. Doch um wie viele Patienten können sich Mitarbeiter überhaupt kümmern? Die Regierung will Untergrenzen ausweiten - unumstritten ist das nicht.

[mehr]
Vermischtes
18.09.2019

Studie: Viele Bluttransfusionen in Kliniken vermeidbar

Bei Operationen kann es passieren, dass Blutkonserven verwendet werden müssen - was nicht ganz ohne Risiken ist. Eine neue Analyse untermauert Bestrebungen, dies konsequenter unnötig zu machen.

[mehr]
Medizin
17.09.2019

Ein möglicherweise krebserregender Stoff in US-E-Zigaretten entdeckt

Nach Todes- und Krankheitsfällen reißt die Diskussion um E-Zigaretten in den USA nicht ab. Jetzt haben Wissenschaftler einen möglicherweise krebserregenden Geschmacksstoff in einigen Produkten entdeckt. Könnte der Stoff auch in E-Zigaretten auf dem deutschen Markt stecken?

[mehr]
Vermischtes
17.09.2019

Rekord: Mehr als 70.000 Hundertjährige in Japan

Japans „Club der Hundertjährigen“ feiert einen Rekord: Erstmals zählt die vor Deutschland drittgrößte Volkswirtschaft der Welt mehr als 70.000 Menschen im Alter von 100 oder mehr Jahren.

[mehr]
Politik
17.09.2019

Spahn für Social-Media-Kodex: Kinder nicht zu Schönheits-OP verleiten

Gesundheitsminister Jens Spahn (39) begrüßt die Idee eines Social-Media-Kodex, wie sie vom Berufsverband der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) befürwortet wird.

[mehr]
Medizin
17.09.2019

West-Nil-Virus breitet sich bei Pferden und Vögeln aus

Das West-Nil-Virus breitet sich nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Instituts in Deutschland weiter aus. Von Anfang Juli bis Mitte September dieses Jahres sei die von Mücken übertragene Virusinfektion bei 5 Pferden und 37 Vögeln festgestellt worden. Mit weiteren Erkrankungsfällen bei Pferden wie bei Vögeln sei zu rechnen.

[mehr]
Vermischtes
16.09.2019

Studie: Drittel der Frauen und Viertel der Männer hat Klinikangst

Viele Bundesbürger haben Angst vorm Krankenhaus: Fast jede dritte Frau (32 Prozent) und jeder vierte Mann (25 Prozent) fürchtet sich einer Forsa-Umfrage zufolge vor einer stationären Behandlung in der Klinik.

[mehr]

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.