Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Nachrichten

Vermischtes
02.04.2019

Private Anbieter untermauern Nein zu bundesweiten Pflege-Löhnen

In der Debatte um bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege haben private Altenpflege-Anbieter ihre Warnung vor bundesweit festgelegten Löhnen untermauert. Gegen Regierungspläne mit diesem Ziel gebe es „erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken“, heißt es in einem Gutachten, das der Arbeitgeberverband bpa am 27.3. in Berlin vorstellte. Sie führten dazu, dass marktwirtschaftlicher Wettbewerb in der Branche de facto ausgeschlossen werde, erläuterte der Autor, Ex-Verfassungsrichter Udo Di Fabio. So ein Eingriff wäre angesichts der bereits starken Regulierung in der Pflege besonders gravierend.

[mehr]
Medizin
01.04.2019

Frau mit HIV spendet Niere an HIV-infizierten Patienten

Ärzte in den USA haben eine Spenderniere einer HIV-infizierten Frau in einen Empfänger mit HIV verpflanzt. Beide Patienten seien wohlauf, teilte die Johns-Hopkins-Universitätsklinik in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland am Donerstag (28.3. - Ortszeit) mit.

[mehr]
Politik, Vermischtes
01.04.2019

AOKs machen Front gegen Spahns Pläne zu regionalen Kassen

Die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) machen Front gegen die von Gesundheitsminister Jens Spahn geplante bundesweite Öffnung bisher regional begrenzter Kassen. Wer den Wettbewerb für eine bessere Versorgung stärken wolle, müsse Kassen mehr Spielräume für regionale Lösungen mit Ärzten und Kliniken einräumen, sagte der Chef des AOK-Bundesverbands, Martin Litsch. Dem Minister falle aber nur ein, regionale Kassen „als maßgebliche Player platt zu machen“. Damit greife er bewährte föderale Strukturen an und schwäche auch massiv die Gesundheitsversorgung in der Fläche.

[mehr]
Vermischtes
01.04.2019

Mehr als 13 Milliarden Euro für Forschung außerhalb der Unis

Die öffentliche Hand hat 2017 mit rund 13,5 Milliarden Euro deutlich mehr Geld in die außeruniversitäre Forschung und Entwicklung gesteckt. Dies waren sechs Prozent mehr als im Jahr 2016, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das Personal der außeruniversitären Einrichtungen wuchs um 2,7 Prozent auf mehr als 100.000 Vollzeitstellen. Mehr als die Hälfte davon entfällt auf wissenschaftliche Mitarbeiter.

[mehr]
Medizin
29.03.2019

Zahl der Cholera-Fälle in Mosambik steigt nach Zyklon „Idai“ rasant

Nach dem verheerenden Zyklon „Idai“ steigt die Zahl der Cholera-Erkrankungen in Mosambik schnell an. Inzwischen seien 139 Fälle der schweren Durchfallerkrankung bestätigt, sagte ein leitender Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums am Donnerstag (28.3.) dem staatlichen Sender Radio Moçambique. Am Mittwoch (27.3.) hatte die Regierung noch von fünf Fällen gesprochen. Infolge der Krankheit seien bereits fünf Menschen ums Leben gekommen, sagte der Beamte Ussene Issa weiter. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angekündigt, 900.000 Cholera-Impfungen in das Katastrophengebiet zu senden.

[mehr]
Medizin, Politik, Vermischtes
29.03.2019

Bericht: Spahn warnt vor Brexit-Folgen für medizinische Versorgung

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) befürchtet nach einem Medienbericht im Fall eines ungeordneten Brexits Versorgungsprobleme bei wichtigen Medizinprodukten. Unter anderem geht es um sogenannte In-Vitro-Diagnostika, mit denen beispielsweise Blutspenden auf Krankheiten wie HIV getestet werden. „Ich befürchte, dass auch in Deutschland spätestens ab Mitte April 2019 die Versorgung der Patientinnen und Patienten mit Blutprodukten gefährdet sein kann“, warnte er in einem Brief an die EU-Kommission, der dem „Handelsblatt“ vorliegt.

[mehr]
Politik
29.03.2019

Gesundheitsminister für mehr Wettbewerb zwischen gesetzlichen Kassen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will es den Bürgern leichter machen, zwischen einzelnen gesetzlichen Krankenkassen zu wechseln. Er halte es für einen Fehler, dass die Möglichkeit, die Krankenkasse frei zu wählen, noch immer eingeschränkt seien, schrieb der CDU-Politiker in einem am 24. März veröffentlichten Gastbeitrag für das „Handelsblatt“. „So stehen unter den zehn größten Krankenkassen lediglich vier bundesweit zum Beitritt offen.“

[mehr]
Vermischtes
29.03.2019

Faktencheck Zeitumstellung: Von müden Menschen und Meridianen

Jahrein, jahraus, fast vier Jahrzehnte lang: Zeitumstellung in Deutschland. Wenn am Sonntag wieder die Sommerzeit beginnt, könnte es eines der letzten Male sein. Zeit, sich um ein paar Behauptungen zu kümmern.

[mehr]
Medizin, Vermischtes
28.03.2019

Fachgesellschaft warnt vor Chirurgenmangel auf dem Land

Längere Wartezeiten in den Notaufnahmen - das sind erste Folgen eines Chirurgenmangels auf dem Land. Immer öfter können Stellen nur mit ausländischen Ärzten besetzt werden. Die Fachgesellschaft schlägt Alarm.

[mehr]
Medizin, Vermischtes
28.03.2019

Dutzende Pillen: „Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“

Gerade ältere Menschen leiden oft unter mehreren Krankheiten gleichzeitig. Verschreiben verschiedene Fachärzte unabhängig voneinander Medikamente, kann das gefährlich werden.

[mehr]
Vermischtes
28.03.2019

Japan setzt verstärkt auf Pflegeroboter und Künstliche Intelligenz

Japan setzt angesichts seiner rasant alternden Gesellschaft bei der Pflege verstärkt auf Roboter und Künstliche Intelligenz. Lange Zeit standen einfache Roboter, die Pflegekräfte bei der Versorgung alter Menschen unter die Arme greifen, im Fokus der Entwickler. Nun will die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt die Spannbreite der Einsatzmöglichkeiten erweitern. „Der Markt wächst, wir sehen ein wachsendes Interesse“, erklärte Aiko Takigawa, Managerin bei „Medtec“, Asiens größter Messe für medizinische Geräte und Pflegeroboter, die am 18. März in Tokio begann.

[mehr]
Vermischtes
27.03.2019

Chirurgen fordern Information über Organspende bereits an Schulen

Aufklärung in Klassenzimmern wird großgeschrieben, egal ob es um Drogen geht, um Rechtsextremismus oder um ungewollte Schwangerschaft. Kaum geredet wird bisher an Schulen über das Ende des Lebens - und über Organspende, die einem Todgeweihten neues Leben bringen kann.

[mehr]
Recht Allgemein, Politik, Medizin, Vermischtes
27.03.2019

Kostenlose Bluttests für Schwangere - mehr Abtreibungen befürchtet

Geplante kostenlose Bluttests für Schwangere auf das Down-Syndrom könnten Experten zufolge zu mehr Abtreibungen führen.

[mehr]
Vermischtes
27.03.2019

Stada legt Zahlen vor: Wie läuft das Geschäft unter Finanzinvestoren?

Der von Finanzinvestoren gekaufte Arzneihersteller Stada hat nach langem Übernahmeringen wieder in ruhigeres Fahrwasser zurückgefunden. Nach etlichen Querelen und Chefwechseln im Zuge des Verkaufs an die Finanzinvestoren Bain und Cinven im Sommer 2017 hat der Konzern die Markenrechte an der Sonnenmilch Ladival zurückgekauft, neue Medikamente in den Vertrieb gebracht, Vorwürfe gegen frühere Vorstände ausgeräumt und Privataktionäre abgefunden.

[mehr]
Vermischtes, Politik, Medizin
26.03.2019

WHO-Experten fordern Registrierung für Forschung zu Genom-Editierung

Ein von der Weltgesundheitsorganisation WHO eingesetztes Expertengremium hat sich für eine Registrierungspflicht für Forschung zur Genom-Editierung an Menschen ausgesprochen. Eine eigene Expertengruppe solle nun Details zu einer solchen Registrierung ausarbeiten, um in dem umstrittenen Wissenschaftsbereich künftig möglichst viel Transparenz herzustellen, sagte Margaret Hamburg, stellvertretende Vorsitzende der Expertenrunde, in Genf.

[mehr]

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.