Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Nachrichten

Medizin, Politik, Vermischtes
23.11.2017

Die Notaufnahme wird für Patienten häufiger zur ersten Anlaufstelle

Die Kliniken fühlen sich mit der Situation überfordert und suchen nach Wegen, den Patientenstrom zu lenken.

[mehr]
Vermischtes
23.11.2017

Griechenland: Protest gegen Gesetz für erhöhte Arbeitszeit

Die griechischen Krankenhausärzte protestieren, u.a. auch durch Streiks. Wie ihre Gewerkschaft OENGE mitteilte, protestierten sie gegen ein neues Gesetz, mit dem ihre Arbeitszeit von höchstens 48 Stunden auf bis zu 60 Stunden in der Woche erhöht werden kann. Zudem protestieren sie gegen die Kürzungen ihrer Gehälter und fordern die Einstellung von mehr Ärzten und Krankenhauspersonal.

[mehr]
Vermischtes
23.11.2017

Stada steigert Gewinn trotz Kosten für Übernahme

Gute Geschäfte mit rezeptfreien Markenprodukten und Nachahmermedikamenten haben den Arzneimittelhersteller Stada im dritten Quartal angetrieben. Trotz Beratungskosten wegen der jüngsten Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven stieg auch der Gewinn, wie der MDax-Konzern in Bad Vilbel mitteilte.

[mehr]
Vermischtes
22.11.2017

Barmer: Betreuungsplätze für junge Pflegebedürftige fehlen

Pflege ist was für alte Leute - denkt man landläufig. Doch es gibt auch junge Pflegebedürftige, und die haben offenbar kein ausreichendes Betreuungsangebot.

[mehr]
Vermischtes, Politik
22.11.2017

Kalifornien schränkt Pestizid-Einsatz nahe Schulen ein

Im US-Staat Kalifornien wird der Einsatz von Pestiziden in der Nähe von öffentlichen Schulen und Kindergärten eingeschränkt.

[mehr]
Politik
22.11.2017

Papst verbietet Zigarettenverkauf im Vatikan

Papst Franziskus hat den Verkauf von Zigaretten im Vatikan verboten. „Der Heilige Stuhl kann nicht zu einer Aktivität beitragen, die ganz klar der Gesundheit der Menschen schadet“, hieß es zur Begründung in einer Mitteilung des Vatikans.

[mehr]
Vermischtes, Recht Allgemein
21.11.2017

Rund 2,5 Millionen Euro mit gefälschten Rezepten - Bande angeklagt

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen eine mutmaßliche Bande erhoben, die mit Hilfe von gefälschten Rezepten einen Medikamenten-Handel mit Millionen-Schaden betrieben haben soll.

[mehr]
Politik, Medizin
21.11.2017

Luxemburg will zwei Jahre Cannabis-Medikamente testen

Der Einsatz von Medikamenten mit Cannabis-Wirkstoffen wird in Luxemburg zunächst zwei Jahre lang erprobt. Gesundheitsministerin Lydia Mutsch sagte, sie wolle bis zum Jahresende entsprechende Gesetzesänderungen vorschlagen. Diese sollen besonders die Behandlung von Patienten mit chronischen und schmerzhaften Erkrankungen ermöglichen, bei denen herkömmliche Mittel nicht helfen. Die Verordnung von Medikamenten vor allem mit Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD), wichtigen Wirkstoffen des Rauschmittels Cannabis, soll unter strenger ärztlicher Aufsicht erfolgen.

[mehr]
Medizin, Vermischtes, Politik
20.11.2017

WHO sieht viel zu sorglosen Umgang mit Antibiotika in der Tiermast

In vielen Ländern werden nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) immer noch verantwortungslos viele Antibiotika bei der Tiermast eingesetzt. Teilweise würden 80 Prozent des landesweiten Antibiotika-Verbrauchs in den Ställen verabreicht, um vor allem das Wachstum ohnehin gesunder Tiere zu fördern, kritisierte die WHO in Genf.

[mehr]
Medizin
20.11.2017

Immer mehr Shisha-Raucher mit schweren Vergiftungen in die Düsseldorfer Uniklinik

Immer mehr Shisha-Raucher müssen in der Druckkammer der Düsseldorfer Uniklinik mit schweren Kohlenmonoxid-Vergiftungen behandelt werden. Der Anstieg ist rasant.

[mehr]
Vermischtes
20.11.2017

Klinikbehandlungen nehmen weiter zu

Der Aufwärtstrend bei Krankenhausbehandlungen hält in Thüringen weiter an. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der vollstationär behandelten Patienten im Vergleich zu 2015 leicht um 0,4 Prozent auf gut 598.300, wie das Landesamt für Statistik mitteilte.

[mehr]
Vermischtes
17.11.2017

Betrug während Ebola-Krise: Millionenschaden für Rotes Kreuz

Betrugsfälle während der Ebola-Epidemie in Westafrika haben das Rote Kreuz mehr als 5 Millionen Euro gekostet. Eine Sprecherin der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRC) bestätigte dies. „Wir sind empört über die aufgedeckten Beweise für den Betrug“, sagte Jemliah Mahmood.

[mehr]
Politik
17.11.2017

Bayerns Gesundheitsministerin Huml warnt vor Cannabis-Freigabe

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat mit Blick auf die Jamaika-Sondierungen eindringlich davor gewarnt, den Konsum von Cannabis zu verharmlosen.

[mehr]
Vermischtes
17.11.2017

Morphosys macht wegen Konzernumbau Verluste

Das Biotechnologieunternehmen Morphosys hat im dritten Quartal wegen eines Konzernumbaus Verluste gemacht. Der Konzern will in den kommenden Jahren zunehmend von firmeneigenen Arzneien profitieren.

[mehr]
Vermischtes, Politik, Recht Allgemein
16.11.2017

Datenschutzbeauftragter schlägt Gütesiegel für Gesundheits-Apps vor

Viele sehen die Zukunft der Medizin auch in Gesundheits-Apps, mit denen sich Ärzte und Patienten mobil über Krankheiten verständigen können. Das birgt Gefahren, warnt der oberste Datenschützer von Rheinland-Pfalz. Er macht Vorschläge für mehr Sicherheit.

[mehr]
Treffer 1 bis 15 von 6911

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.