Keine Zugangsdaten? Hier registrieren

Passwort vergessen? Hier klicken

Nachrichten

Medizin, Vermischtes
23.02.2018

Viral unterwegs - Grippewelle rollt mit neuem Spitzenwert

In Bayern hat eine Kirchengemeinde sogar das Weihwasserbecken geleert, um Ansteckungen mit Grippeviren zu vermeiden. Nützen dürfte das nicht viel. Die Influenza hat Hochsaison.

[mehr]
Medizin
23.02.2018

Zusammenhang von Krebsrisiko und verarbeiteten Lebensmitteln gezeigt

Menschen mit hohem Konsum an stark verarbeiteten Lebensmitteln wie Fischstäbchen, abgepackten Snacks und Limo haben ein höheres Krebsrisiko. Das schreiben französische Forscher um Thibault Fiolet von der Universität Paris 13 im Fachjournal „British Medical Journal“. Demnach sei das allgemeine Krebsrisiko um 12 Prozent höher, wenn der Anteil verarbeiteter Lebensmittel an der Ernährung um 10 Prozent erhöht ist. Die Forscher hatten Daten von knapp 105.000 Franzosen über einen Zeitraum von acht Jahren ausgewertet.

[mehr]
Medizin
23.02.2018

Studie aus Jena: Autoabgase schädlicher als angenommen

Autoabgase können auch in vergleichsweise sauberer Luft die Gesundheit des Menschen schädigen. Das legt eine neue Studie des Universitätsklinikums Jena nahe. Die Wissenschaftler wollten herausfinden, ob ein rasch ansteigender Stickoxidgehalt das Herzinfarktrisiko erhöht. „Die Deutlichkeit des Zusammenhangs hat uns überrascht“, sagte einer der Autoren der Studie. Demnach verdoppelt sich das akute Risiko, wenn die Stickoxidkonzentration innerhalb eines Tages um 20 Mikrogramm ansteigt.

[mehr]
Vermischtes
23.02.2018

Nokia stellt Gesundheitsgeschäft auf den Prüfstand

Nokia stellt sein Gesundheitsgeschäft auf den Prüfstand, nachdem die vernetzten Waagen, Blutdruckmesser und Uhren bisher nur überschaubare Umsätze einbrachten. Für den Bereich sei eine „Überprüfung strategischer Optionen“ eingeleitet worden, teilte der finnische Netzwerk-Ausrüster mit. Das ist meistens ein Hinweis darauf, dass ein Verkauf oder eine Aufgabe des Geschäfts erwogen werden.

[mehr]
Medizin, Vermischtes
22.02.2018

Baden-Württemberg: So viele Grippefälle in einer Woche gemeldet wie noch nie

Die Grippe hat sich in Baden-Württemberg ungewöhnlich schnell ausgebreitet. Dem Landesgesundheitsamt wurden in der vergangenen Woche (12. bis 18. Februar) so viele Influenzafälle wie nie zuvor in einer Woche gemeldet - nämlich 3197, wie eine Sprecherin am Mittwoch (21.2.) mitteilte. Die Entwicklung spreche für eine starke Grippewelle.

[mehr]
Vermischtes
22.02.2018

Klage über niedrige Impfquoten bei Älteren

Nach Ansicht der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse (TK) in Rheinland-Pfalz lassen sich zu wenige ältere Menschen gegen Grippe impfen. Nur jeder dritte Rheinland-Pfälzer über 60 Jahre (33,6 Prozent) habe sich in der Wintersaison 2016/17 gegen Grippe impfen lassen, erklärte die TK am 14. Februar. Damit habe der Anteil der Geimpften seit der Saison 2008/09 kontinuierlich abgenommen.

[mehr]
Vermischtes
22.02.2018

Esa und Teilchenphysiker erforschen Gefahren von Weltraumstrahlung

Noch kann der Mensch nicht auf den Mars fliegen. Ein Grund ist gefährliche Strahlung im Weltraum. Der gehen die Esa und das Teilchenbeschleunigerzentrum Fair jetzt gemeinsam auf den Grund. Die Ergebnisse sollen auch den Menschen auf der Erde zugutekommen.

[mehr]
Medizin, Politik, Vermischtes
21.02.2018

EU fordert zur Grippe-Impfung auf

Angesichts der akuten Grippewelle ruft die Europäische Kommission zum Impfen auf. „Ich appelliere an alle Bürger in der Europäischen Union, sich selbst und ihre Kinder impfen zu lassen. Damit schützt man nicht nur die eigene Person, sondern auch die Mitbürger“, sagte EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis der Zeitung „Die Welt“.

[mehr]
Vermischtes
21.02.2018

US-Forscher: Luftverschmutzung durch Konsum-Produkte unterschätzt

Erdölbasierte Produkte wie Farben, Putzmittel, Parfüm oder auch Pestizide tragen zu einer bestimmten Art von Luftverschmutzung genau soviel bei wie Autoabgase - zumindest in den USA. Forscher um Brian McDonald von der Universität Colorado haben sich angeschaut, woher sogenannte flüchtige organische Verbindungen (Volatile Organic Compounds; VOCs) in der Luft stammen, wie sie im Fachmagazin „Science“ schreiben. „Weil das Verkehrswesen sauberer wird, werden diese anderen Quellen immer wichtiger“, sagt McDonald.

[mehr]
Politik
21.02.2018

NRW-Gesundheitsminister warnt vor „Katastrophe“ wegen Hausärztemangel

Der Hausärztemangel in Nordrhein-Westfalen verschärft sich. Nach jüngsten Zahlen des Gesundheitsministeriums waren im Herbst schon 574 Hausarztsitze in NRW komplett unbesetzt.

[mehr]
Medizin
20.02.2018

Menschliche Eizellen erstmals im Labor zur Reife gebracht

Krebstherapien können Frauen unfruchtbar machen. Schottische Forscher stellen nun ein Verfahren vor, dass dennoch eine Schwangerschaft ermöglichen könnte. Von Kollegen ist aber auch Skepsis zu hören.

[mehr]
Medizin
20.02.2018

Mit Spermien zum Tumor - Forschungsprojekt in Dresden sieht neue Wege

Spermien als vielseitig einsetzbare Transportmittel im menschlichen Körper? Veronika Magdanz meint, dass sich die Transporteure des männlichen Erbguts auch als Mikroroboter einsetzen lassen, um Diagnose- oder Therapiemittel beispielsweise zu Tumoren zu bringen. Im Versuch sei das schon gelungen, aber bisher nur in der Petrischale „und in kleinem Maßstab“, sagte die in Dresden tätige Biotechnologin. Als Postdoktorandin an der Professur für Angewandte Zoologie der TU forscht sie über „Biohybride Sperma-beförderte Mikroschwimmer als Diagnosewerkzeuge“.

[mehr]
Vermischtes
20.02.2018

Bayer überarbeitet Produktion nach Rüge der US-Gesundheitsbehörde

Ein Tadel der US-Gesundheitsbehörde FDA zwingt Bayer zu Änderungen bei der Herstellung einiger Medikamente. „Aufgrund der laufenden Korrekturmaßnahmen und Modernisierungsarbeiten erwarten wir, dass es zu vorübergehenden Versorgungsunterbrechungen kommt, die unser reifes Produktportfolio betreffen“, erklärte der Dax-Konzern am 14. Februar in Leverkusen. Zu den Auswirkungen, die im Geschäftsausblick für 2018 berücksichtigt werden sollen, gab es zunächst keine genaueren Angaben.

[mehr]
Politik
19.02.2018

Länder peilen geänderte Hochschulzulassung per Staatsvertrag an

Der Weg zum Medizinstudium in Deutschland ist voller Hürden. Die Verfassungsrichter forderten die Politik zu Änderungen auf. Die Länder drücken dabei nun aufs Tempo.

[mehr]
Politik
19.02.2018

Krankenhausgesellschaft MV für höhere Investitionen in Kliniken

Nach Ansicht des Bundesgesundheitsministeriums halten die Bundesländer die Krankenhäuser zu kurz. Eine Einschätzung, die von der Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommerns geteilt wird.

[mehr]
Treffer 1 bis 15 von 7126

Copyright 2015 | Berufsverband Deutscher Internisten e.V.