Guten Tag,

soeben ist der 7. Deutsche Internistentag in Berlin zu Ende gegangen. Es war wie in den Vorjahren wieder eine erfolgreiche Veranstaltung unseres Berufsverbands, wie immer im traditionsreichen Virchow-Langenbeck-Haus neben der Charité. Starken Zulauf ganz besonders von jungen Kolleginnen und Kollegen fanden die medizinischen Fortbildungsveranstaltungen unter der bewährten Leitung von BDI-Vorstandsmitglied Prof. Petra-Maria Schumm-Draeger. Themen waren u.a. Kontroversen bei der Therapie endokrinologischer Erkrankungen wie der Streit ums TSH, sowie Kardiologie oder das Update Pneumologie. Neuigkeiten aus der Gastroenterologie mit praktischer Relevanz, Geriatrie, Intensiv- und Palliativmedizin sowie die Nephrologie mit Blick auf den älteren Patienten mit Nierenfunktionsstörungen zogen zahlreiche Zuhörer an. mehr...


Studenten aufgepasst!

Der BDI e.V. hat die BDI studis App entwickelt, einen zuverlässigen digitalen Begleiter für Medizinstudierende in der Famulatur oder im PJ. Zusätzlich gibt es viele interaktive Informationen zur Weiterbildung. mehr...

Aktuelle Meldungen

Vermischtes, Medizin

17.09.2014

1,5 Millionen Menschen an Demenz erkrankt - Neue Initiative

Demenz ist noch weitgehend ein Tabu in der Gesellschaft. Erkrankte und Angehörige sind in der Regel...

weiter lesen...

Medizin, Vermischtes, Politik

17.09.2014

US-Forscher befürchten Hunderttausende Ebola-Fälle

Die Ebola-Epidemie wird nach Ansicht von US-Experten das Krisenszenario der WHO weit übersteigen....

weiter lesen...

Vermischtes

17.09.2014

DHL eröffnet Pharma-Logistikzentrum am Flughafen Leipzig/Halle

Die Post-Tochter DHL hat am Flughafen Leipzig/Halle ein neues Logistikzentrum für die Pharmabranche...

weiter lesen...